Audio-Loopback-Dongle

Das Diagramm und das Foto unten zeigen einen Audio-Loopback- Dongle für den Headset-Anschluss . Das Chrome-Hardwareteam hat diese Schaltung und diesen Stecker für Funktionstests entwickelt. Es hat jedoch auch viele andere Verwendungsmöglichkeiten. Das Android-Audio-Team verwendet es, um die Audio-Round-Trip-Latenz zu messen, indem es ein codiertes Signal über den Ausgang sendet und dann am Eingang nach dem passenden Signal sucht. Die Zeit zwischen den beiden ist die kombinierte Eingabe- und Ausgabelatenz. Diese Technik wird im OboeTester und im CTS Verifier verwendet.

Ein Loopback-Dongle basierend auf der folgenden Schaltung ist bei PassMark Software erhältlich. Dies ist keine Empfehlung oder Befürwortung. Google steht in keiner Geschäftsbeziehung mit PassMark.

Schaltkreis

Schaltkreis

Abbildung 1. Schaltplan

Um sicherzustellen, dass das Ausgangssignal den Mikrofoneingang nicht überlastet, haben wir es um etwa 20 dB abgesenkt. Die Widerstandslasten teilen dem Mikrofonpolaritätsschalter mit, dass es sich beim Audio-Loopback-Dongle um einen US/CTIA-Pinbelegungs-Tip-Ring-Ring-Shield-Stecker (TRRS) handelt.

Gebaut

komplett montiert

Abbildung 2. Zusammengebaut

,

Das Diagramm und das Foto unten zeigen einen Audio-Loopback- Dongle für den Headset-Anschluss . Das Chrome-Hardwareteam hat diese Schaltung und diesen Stecker für Funktionstests entwickelt. Es hat jedoch auch viele andere Verwendungsmöglichkeiten. Das Android-Audio-Team verwendet es, um die Audio-Round-Trip-Latenz zu messen, indem es ein codiertes Signal über den Ausgang sendet und dann am Eingang nach dem passenden Signal sucht. Die Zeit zwischen den beiden ist die kombinierte Eingabe- und Ausgabelatenz. Diese Technik wird im OboeTester und im CTS Verifier verwendet.

Ein Loopback-Dongle basierend auf der folgenden Schaltung ist bei PassMark Software erhältlich. Dies ist keine Empfehlung oder Befürwortung. Google steht in keiner Geschäftsbeziehung mit PassMark.

Schaltkreis

Schaltkreis

Abbildung 1. Schaltplan

Um sicherzustellen, dass das Ausgangssignal den Mikrofoneingang nicht überlastet, haben wir es um etwa 20 dB abgesenkt. Die Widerstandslasten teilen dem Mikrofonpolaritätsschalter mit, dass es sich beim Audio-Loopback-Dongle um einen US/CTIA-Pinbelegungs-Tip-Ring-Ring-Shield-Stecker (TRRS) handelt.

Gebaut

komplett montiert

Abbildung 2. Zusammengebaut