USB-Headset: Gerätespezifikation

Damit USB-Headsets nahtlos im gesamten Android-Ökosystem funktionieren, müssen Android-Geräte sie einheitlich unterstützen. Diese Dokumentation spezifiziert das USB-Verhalten zur Unterstützung von USB-Headsets und -Adaptern im gesamten Android-Ökosystem.

Software-Mapping

Zur Unterstützung kompatibler HID-Mappings sind kompatible USB-Headsets erforderlich. Für die folgenden Tastencodezuordnungen ist Geräteunterstützung erforderlich.

Funktion Zuordnungen Kontext Verhalten
EIN HID-Nutzungsseite : 0x0C
HID-Nutzung : 0x0CD
Kernel-Schlüssel : KEY_PLAYPAUSE
Android-Schlüssel : KEYCODE_MEDIA_PLAY_PAUSE
Medienwiedergabe Eingabe : Kurz drücken
Ausgabe : Wiedergabe oder Pause
Eingabe : Lang drücken
Ausgabe : Sprachbefehl starten
Sendet : android.speech.action.VOICE_SEARCH_HANDS_FREE , wenn das Gerät gesperrt oder sein Bildschirm ausgeschaltet ist. Sendet andernfalls android.speech.RecognizerIntent.ACTION_WEB_SEARCH
Eingehender Anruf Eingabe : Kurz drücken
Ausgang : Anruf annehmen
Eingabe : Lang drücken
Ausgang : Anruf ablehnen
Laufender Anruf Eingabe : Kurz drücken
Ausgang : Anruf beenden
Eingabe : Lang drücken
Ausgang : Mikrofon stummschalten oder Stummschaltung aufheben
B HID-Nutzungsseite : 0x0C
HID-Nutzung : 0x0E9
KEY_VOLUMEUP : KEY_VOLUMEUP
Android-Taste : VOLUME_UP
Medienwiedergabe, laufender Anruf Eingabe : Kurz oder lang drücken
Ausgang : Erhöht die System- oder Headset-Lautstärke
C HID-Nutzungsseite : 0x0C
HID-Nutzung : 0x0EA
KEY_VOLUMEDOWN : KEY_VOLUMEDOWN
Android-Taste : VOLUME_DOWN
Medienwiedergabe, laufender Anruf Eingabe : Kurz oder lang drücken
Ausgabe : Verringert die System- oder Headset-Lautstärke
D HID-Nutzungsseite : 0x0C
HID-Nutzung : 0x0CF
KEY_VOICECOMMAND : KEY_VOICECOMMAND
Android-Schlüssel : KEYCODE_VOICE_ASSIST
Alle. Kann in jedem Fall ausgelöst werden. Eingabe : Kurz oder lang drücken
Ausgabe : Sprachbefehl starten

Hardware

Gerätehersteller sollten auch USB Digital Audio lesen , um weitere Informationen zur USB-Implementierung auf Android zu erhalten. Gerätehersteller müssen auch die Anforderungen im USB-Abschnitt der Android CDD befolgen.