Google 致力于为黑人社区推动种族平等。查看具体举措
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Versionsverwaltungs-Tools

Für die Arbeit mit Android-Code müssen Git (ein Open-Source-Versionskontrollsystem) und Repo (ein von Google erstelltes Repository-Management-Tool, das auf Git ausgeführt wird) verwendet werden. Unter Quellcodeverwaltungs-Workflow finden Sie eine Zusammenfassung der regulären Aktionen, z. B. das Hochladen von Änderungen zur Überprüfung.

Git

Git wurde für große Projekte entwickelt, die über mehrere Repositorys verteilt sind. Android verwendet Git für lokale Vorgänge wie lokale Verzweigungen, Commits, Diffs und Bearbeitungen. Eine der Herausforderungen bei der Einrichtung des Android-Projekts bestand darin, herauszufinden, wie die externe Community am besten unterstützt werden kann - von der Hobby-Community bis hin zu großen OEMs, die Geräte für den Massenmarkt entwickeln. Wir wollten, dass Komponenten austauschbar sind, und wir wollten, dass interessante Komponenten außerhalb von Android ein Eigenleben haben. Wir haben uns zuerst für ein verteiltes Revisionskontrollsystem entschieden und es dann auf Git eingegrenzt.

Weitere Informationen zu Git finden Sie in der Git-Dokumentation .

Repo

Repo vereinheitlicht Git-Repositorys bei Bedarf, führt Uploads in das Gerrit-Revisionskontrollsystem durch und automatisiert Teile des Android-Entwicklungsworkflows.

Repo besteht aus zwei Teilen: Der Repo Launcher, den Sie von Git-Repo-Downloads herunterladen und installieren . Es ist ein Python-Skript, das weiß, wie man eine Kaufabwicklung initialisiert und den zweiten Teil, das vollständige Repo- Tool, herunterladen kann, das in einer Android-Quellcode-Kaufabwicklung enthalten ist. Das vollständige Repo-Tool befindet sich standardmäßig in $SRCDIR/.repo/repo/... und empfängt weitergeleitete Befehle vom heruntergeladenen Repo Launcher.

Repo soll Git nicht ersetzen, nur um die Arbeit mit Git im Kontext von Android zu vereinfachen. Es verwendet Manifestdateien, um Git-Projekte im Android-Superprojekt zusammenzufassen. Der Befehl repo ist ein ausführbares Python-Skript, das Sie an einer beliebigen Stelle in Ihrem Pfad einfügen können. Bei der Arbeit mit den Android-Quelldateien verwenden Sie Repo für netzwerkübergreifende Vorgänge, z. B. mit einem einzelnen Repo-Arbeitsverzeichnis.

In den meisten Situationen können Sie Git anstelle von Repo verwenden oder Repo- und Git-Befehle mischen, um komplexe Befehle zu bilden. Die Verwendung von Repo für grundlegende netzwerkübergreifende Vorgänge vereinfacht jedoch Ihre Arbeit erheblich. Weitere Informationen zu Repo finden Sie in der Repo-Befehlsreferenz , in Repo README , in den Preupload-Hooks (Tests), die in Repo aktiviert werden können, und in allgemeinen Dokumenten in AOSP .

Andere Werkzeuge

Gerrit ist ein webbasiertes Codeüberprüfungssystem für Projekte, die Git verwenden. Gerrit empfiehlt eine zentralere Verwendung von Git, indem alle autorisierten Benutzer Änderungen einreichen können, die automatisch zusammengeführt werden, wenn sie die Codeüberprüfung bestehen. Darüber hinaus erleichtert Gerrit das Überprüfen, indem Änderungen im Browser nebeneinander angezeigt und Inline-Kommentare aktiviert werden.

Mit der Android- Codesuche können Sie AOSP durchsuchen, ohne etwas herunterzuladen. Mit der Codesuche können Sie den AOSP-Quellcode anzeigen, zwischen Open Source-Zweigen wechseln und durch Querverweise navigieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Google Developers-Website für die Dokumentation zur Codesuche .

Android Studio ist die offizielle integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für die Entwicklung von Android-Apps.

Repo installieren

Repo ist ein Tool, das die Arbeit mit Git im Kontext von Android erleichtert. In der obigen Repo-Übersicht finden Sie den Zweck und Links zu verwandten Dokumenten.

Repo besteht aus zwei Teilen: Einer ist ein Launcher-Skript, das Sie installieren, und es kommuniziert mit dem zweiten Teil, dem vollständigen Repo-Tool, das in einer Quellcode-Prüfung enthalten ist. So installieren Sie Repo:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich in Ihrem Ausgangsverzeichnis ein bin/ -Verzeichnis befindet und dass es in Ihrem Pfad enthalten ist:

    mkdir ~/bin
    PATH=~/bin:$PATH
    
  2. Laden Sie den Repo Launcher herunter und stellen Sie sicher, dass er ausführbar ist:

    curl https://storage.googleapis.com/git-repo-downloads/repo > ~/bin/repo
    chmod a+x ~/bin/repo
    
  3. Überprüfen Sie optional, ob der Launcher mit unseren Signaturen übereinstimmt:

    gpg --recv-key 8BB9AD793E8E6153AF0F9A4416530D5E920F5C65
    curl https://storage.googleapis.com/git-repo-downloads/repo.asc | gpg --verify - ~/bin/repo
    

Älteres Repo für ältere Python 2-Systeme

Wenn Sie ein älteres System ohne Python 3.6+ verwenden, laden Sie eine ältere Version des Repo Launcher herunter, die Python 2.7 weiterhin unterstützt. Dies funktioniert nicht auf unbestimmte Zeit, kann jedoch hilfreich sein, bis Ihr System aktualisiert wird.

curl https://storage.googleapis.com/git-repo-downloads/repo-1 > ~/bin/repo
chmod a+x ~/bin/repo