Moduldefinition

public class ModuleDefinition
extends Object implements ITestCollector

java.lang.Object
com.android.tradefed.testtype.suite.ModuleDefinition


Container für die Testlaufkonfiguration. Diese Klasse ist ein Helfer, um die Tests vorzubereiten und durchzuführen.

Zusammenfassung

Felder

public static final String MODULE_ABI

public static final String MODULE_CONTROLLER

public static final String MODULE_EXTERNAL_DEPENDENCIES

public static final String MODULE_ID

Modul-ID Der Name, der verwendet wird, um das Modul während testRunStart eindeutig zu identifizieren.

public static final String MODULE_ISOLATED

Diese Eigenschaft wird auf „true“ gesetzt, wenn das Modul auf einem frisch vorbereiteten Gerät ausgeführt wurde.

public static final String MODULE_NAME

Der Modulname ist der dem Modul zugeordnete Basisname, der normalerweise aus der XML-TF-Konfigurationsdatei stammt, aus der das Modul geladen wurde.

public static final String MODULE_PARAMETERIZATION

public static final String MODULE_TEST_COUNT

public static final String PREPARATION_TIME

public static final String RETRY_FAIL_COUNT

public static final String RETRY_SUCCESS_COUNT

public static final String RETRY_TIME

public static final String TEAR_DOWN_TIME

public static final String TEST_TIME

Öffentliche Konstrukteure

ModuleDefinition ()
ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig)

Konstrukteur

ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, suitePreparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, suitePreparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, suitePreparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, suitePreparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig) ModuleDefinition (String name, tests, preparersPerDevice, suitePreparersPerDevice, multiPreparers, IConfiguration moduleConfig)

Konstrukteur

Öffentliche Methoden

int compareTo ( ModuleDefinition moduleDef)

String getId ()

Gibt den eindeutigen Modulnamen zurück.

IConfiguration getModuleConfiguration ()
IInvocationContext getModuleInvocationContext ()

Gibt den dem Modul zugeordneten IInvocationContext zurück.

getRequiredTokens ( TestInformation testInfo)
long getRuntimeHint ()

Gibt die ungefähre Zeit zurück, um alle Tests im Modul auszuführen.

boolean hasModuleFailed ()

Gibt True zurück, wenn ein testRunFailure für das Modul aufgerufen wurde *

int neededDevices ()

Gibt die Anzahl der Geräte zurück, von denen erwartet wird, dass sie diesen Test ausführen.

int numTests ()

Gibt die aktuelle Anzahl von IRemoteTest zurück, die darauf warten, ausgeführt zu werden.

final void reportNotExecuted ( ITestInvocationListener listener, String message)

Vollständig nicht ausgeführte Module melden.

final void run ( TestInformation moduleInfo, ITestInvocationListener listener, moduleLevelListeners, TestFailureListener failureListener, int maxRunLimit) run ( TestInformation moduleInfo, ITestInvocationListener listener, moduleLevelListeners, TestFailureListener failureListener, int maxRunLimit)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

final void run ( TestInformation moduleInfo, ITestInvocationListener listener, moduleLevelListeners, TestFailureListener failureListener) run ( TestInformation moduleInfo, ITestInvocationListener listener, moduleLevelListeners, TestFailureListener failureListener)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

final void run ( TestInformation moduleInfo, ITestInvocationListener listener)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

Throwable runPreparation (boolean includeSuitePreparers)

Führen Sie Ersteller des Tests aus, einschließlich Ersteller auf Suite-Ebene, falls angegeben.

void setBuild ( IBuildInfo build)

Fügen Sie die IBuildInfo ein, die während der Tests verwendet werden soll.

void setCollectTestsOnly (boolean collectTestsOnly)

Aktiviert oder deaktiviert den Testerfassungsmodus

void setDevice ( ITestDevice device)

Fügen Sie das ITestDevice ein, das während der Tests verwendet werden soll.

void setEnableDynamicDownload (boolean enableDynamicDownload)

Ob der dynamische Download auf Modulebene aktiviert werden soll oder nicht.

void setLogSaver ( ILogSaver logSaver)

Übergeben Sie den Aufrufprotokollschoner an das Modul, damit es ihn bei Bedarf verwenden kann.

final void setMergeAttemps (boolean mergeAttempts)

Legt fest, ob wir Ergebnisse zusammenführen sollen oder nicht.

void setMetricCollectors ( collectors) setMetricCollectors ( collectors)

Fügen Sie die Liste von IMetricCollector ein, die vom Modul verwendet werden soll.

final void setRetryDecision ( IRetryDecision decision)

Legt die IRetryDecision , die für die Wiederholung innerhalb des Moduls verwendet werden soll.

String toString ()

void transferSuiteLevelOptions ( IConfiguration mSuiteConfiguration)

Kopieren Sie einige der Konfigurationen auf Suite-Ebene

Geschützte Methoden

boolean hasTests ()

Geben Sie „True“ zurück, wenn das Modul noch IRemoteTest zum Ausführen in seinem Pool hat.

Felder

MODUL_ABI

public static final String MODULE_ABI

MODULE_CONTROLLER

public static final String MODULE_CONTROLLER

MODULE_EXTERNAL_DEPENDENCES

public static final String MODULE_EXTERNAL_DEPENDENCIES

MODUL_ID

public static final String MODULE_ID

Modul-ID Der Name, der verwendet wird, um das Modul während testRunStart eindeutig zu identifizieren. Es wird normalerweise eine Kombination aus MODULE_ABI + MODULE_NAME sein.

MODUL_ISOLIERT

public static final String MODULE_ISOLATED

Diese Eigenschaft wird auf „true“ gesetzt, wenn das Modul auf einem frisch vorbereiteten Gerät ausgeführt wurde.

MODULNAME

public static final String MODULE_NAME

Der Modulname ist der dem Modul zugeordnete Basisname, der normalerweise aus der XML-TF-Konfigurationsdatei stammt, aus der das Modul geladen wurde.

MODULE_PARAMETERISIERUNG

public static final String MODULE_PARAMETERIZATION

MODULE_TEST_COUNT

public static final String MODULE_TEST_COUNT

VORBEREITUNGSZEIT

public static final String PREPARATION_TIME

RETRY_FAIL_COUNT

public static final String RETRY_FAIL_COUNT

RETRY_SUCCESS_COUNT

public static final String RETRY_SUCCESS_COUNT

RETRY_TIME

public static final String RETRY_TIME

TEAR_DOWN_TIME

public static final String TEAR_DOWN_TIME

TEST_TIME

public static final String TEST_TIME

Öffentliche Konstrukteure

Moduldefinition

public ModuleDefinition ()

Moduldefinition

public ModuleDefinition (String name, 
                 tests, 
                 preparersPerDevice, 
                 multiPreparers, 
                IConfiguration moduleConfig)

Konstrukteur

Parameter
name String : eindeutiger Name der Testkonfiguration.

tests : Liste von IRemoteTest , die ausgeführt werden müssen.

preparersPerDevice : Liste der ITargetPreparer , die zum Einrichten des Geräts verwendet werden sollen.

multiPreparers

moduleConfig IConfiguration : die IConfiguration der zugrunde liegenden Modulkonfiguration.

Moduldefinition

public ModuleDefinition (String name, 
                 tests, 
                 preparersPerDevice, 
                 suitePreparersPerDevice, 
                 multiPreparers, 
                IConfiguration moduleConfig)

Konstrukteur

Parameter
name String : eindeutiger Name der Testkonfiguration.

tests : Liste von IRemoteTest , die ausgeführt werden müssen.

preparersPerDevice : Liste der ITargetPreparer , die zum Einrichten des Geräts verwendet werden sollen.

suitePreparersPerDevice

multiPreparers

moduleConfig IConfiguration : die IConfiguration der zugrunde liegenden Modulkonfiguration.

Öffentliche Methoden

vergleichen mit

public int compareTo (ModuleDefinition moduleDef)

Parameter
moduleDef ModuleDefinition

Kehrt zurück
int

getId

public String getId ()

Gibt den eindeutigen Modulnamen zurück.

Kehrt zurück
String

getModuleConfiguration

public IConfiguration getModuleConfiguration ()

Kehrt zurück
IConfiguration

getModuleInvocationContext

public IInvocationContext getModuleInvocationContext ()

Gibt den dem Modul zugeordneten IInvocationContext zurück.

Kehrt zurück
IInvocationContext

getRequiredTokens

public  getRequiredTokens (TestInformation testInfo)

Parameter
testInfo TestInformation

Kehrt zurück

getRuntimeHint

public long getRuntimeHint ()

Gibt die ungefähre Zeit zurück, um alle Tests im Modul auszuführen.

Kehrt zurück
long

hasModuleFailed

public boolean hasModuleFailed ()

Gibt True zurück, wenn ein testRunFailure für das Modul aufgerufen wurde *

Kehrt zurück
boolean

benötigteGeräte

public int neededDevices ()

Gibt die Anzahl der Geräte zurück, von denen erwartet wird, dass sie diesen Test ausführen.

Kehrt zurück
int

numTests

public int numTests ()

Gibt die aktuelle Anzahl von IRemoteTest zurück, die darauf warten, ausgeführt zu werden.

Kehrt zurück
int

reportNotExecuted

public final void reportNotExecuted (ITestInvocationListener listener, 
                String message)

Vollständig nicht ausgeführte Module melden.

Parameter
listener ITestInvocationListener

message String

Lauf

public final void run (TestInformation moduleInfo, 
                ITestInvocationListener listener, 
                 moduleLevelListeners, 
                TestFailureListener failureListener, 
                int maxRunLimit)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

Parameter
moduleInfo TestInformation : die TestInformation für das Modul.

listener ITestInvocationListener : der ITestInvocationListener , wo Ergebnisse gemeldet werden.

moduleLevelListeners : Die Liste der Zuhörer auf Modulebene.

failureListener TestFailureListener : ein bestimmter Listener zum Sammeln von Protokollen bei testFail. Kann null sein.

maxRunLimit int : die maximale Anzahl von Läufen für jeden Testfall.

Wirft
DeviceNotAvailableException falls das Gerät offline geht.

Lauf

public final void run (TestInformation moduleInfo, 
                ITestInvocationListener listener, 
                 moduleLevelListeners, 
                TestFailureListener failureListener)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

Parameter
moduleInfo TestInformation

listener ITestInvocationListener : der ITestInvocationListener , wo Ergebnisse gemeldet werden.

moduleLevelListeners : Die Liste der Zuhörer auf Modulebene.

failureListener TestFailureListener : ein bestimmter Listener zum Sammeln von Protokollen bei testFail. Kann null sein.

Wirft
DeviceNotAvailableException falls das Gerät offline geht.

Lauf

public final void run (TestInformation moduleInfo, 
                ITestInvocationListener listener)

Führen Sie alle im Modul enthaltenen IRemoteTest aus und verwenden Sie alle Vorbereiter davor und danach, um das Gerät einzurichten und zu reinigen.

Parameter
moduleInfo TestInformation

listener ITestInvocationListener : der ITestInvocationListener , wo Ergebnisse gemeldet werden.

Wirft
DeviceNotAvailableException falls das Gerät offline geht.

LaufVorbereitung

public Throwable runPreparation (boolean includeSuitePreparers)

Führen Sie Ersteller des Tests aus, einschließlich Ersteller auf Suite-Ebene, falls angegeben.

Parameter
includeSuitePreparers boolean : Auf true setzen, um auch Ersteller auf Suite-Ebene auszuführen.

Kehrt zurück
Throwable Throwable für jede Ausnahme, die beim Ausführen von Vorbereitern ausgelöst wird.

setBuild

public void setBuild (IBuildInfo build)

Fügen Sie die IBuildInfo ein, die während der Tests verwendet werden soll.

Parameter
build IBuildInfo

setCollectTestsOnly

public void setCollectTestsOnly (boolean collectTestsOnly)

Aktiviert oder deaktiviert den Testerfassungsmodus

setDevice

public void setDevice (ITestDevice device)

Fügen Sie das ITestDevice ein, das während der Tests verwendet werden soll.

Parameter
device ITestDevice

setEnableDynamicDownload

public void setEnableDynamicDownload (boolean enableDynamicDownload)

Ob der dynamische Download auf Modulebene aktiviert werden soll oder nicht.

Parameter
enableDynamicDownload boolean

setLogSaver

public void setLogSaver (ILogSaver logSaver)

Übergeben Sie den Aufrufprotokollschoner an das Modul, damit es ihn bei Bedarf verwenden kann.

Parameter
logSaver ILogSaver

setMergeAttemps

public final void setMergeAttemps (boolean mergeAttempts)

Legt fest, ob wir Ergebnisse zusammenführen sollen oder nicht.

Parameter
mergeAttempts boolean

setMetricCollectors

public void setMetricCollectors ( collectors)

Fügen Sie die Liste von IMetricCollector ein, die vom Modul verwendet werden soll.

Parameter
collectors

setRetryDecision

public final void setRetryDecision (IRetryDecision decision)

Legt die IRetryDecision , die für die Wiederholung innerhalb des Moduls verwendet werden soll.

Parameter
decision IRetryDecision

toString

public String toString ()

Kehrt zurück
String

transferSuiteLevelOptions

public void transferSuiteLevelOptions (IConfiguration mSuiteConfiguration)

Kopieren Sie einige der Konfigurationen auf Suite-Ebene

Parameter
mSuiteConfiguration IConfiguration

Geschützte Methoden

hatTests

protected boolean hasTests ()

Geben Sie „True“ zurück, wenn das Modul noch IRemoteTest zum Ausführen in seinem Pool hat. Sonst falsch.

Kehrt zurück
boolean