ProtoResultReporter

public abstract class ProtoResultReporter
extends Object implements ITestInvocationListener , ILogSaverListener , ISupportGranularResults

java.lang.Object
com.android.tradefed.result.proto.ProtoResultReporter


Der Ergebnisreporter erstellt ein TestRecord Protobuf mit allen darin enthaltenen Ergebnissen. Sollte erweitert werden, um zu handhaben, was mit dem endgültigen Proto in processFinalProto(com.android.tradefed.result.proto.TestRecordProto.TestRecord) zu tun ist.

Zusammenfassung

Öffentliche Konstrukteure

ProtoResultReporter ()

Öffentliche Methoden

final void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

void invocationFailed ( FailureDescription failure)

Meldet einen unvollständigen Aufruf aufgrund einer Fehlerbedingung.

void invocationFailed (Throwable cause)

Meldet einen unvollständigen Aufruf aufgrund einer Fehlerbedingung.

final void invocationStarted ( IInvocationContext context)

Meldet den Start des Testaufrufs.

final void logAssociation (String dataName, LogFile logFile)

In einigen Fällen muss das Protokoll stark mit einem Testfall verknüpft werden, aber die Möglichkeit dazu besteht direkt testLogSaved(String, com.android.tradefed.result.LogDataType, com.android.tradefed.result.InputStreamSource, com.android.tradefed.result.LogFile) Callback ist nicht möglich.

void processFinalInvocationLogs (TestRecordProto.TestRecord invocationLogs)

Verwenden Sie den Aufrufdatensatz, um nacheinander alle endgültigen Protokolle des Aufrufs zu senden.

void processFinalProto (TestRecordProto.TestRecord finalRecord)

Abwicklung des finalen Protos mit allen Ergebnissen.

void processStartInvocation (TestRecordProto.TestRecord invocationStartRecord, IInvocationContext invocationContext)

Behandlung des partiellen Aufruftestdatensatzes proto, nachdem invocationStarted(com.android.tradefed.invoker.IInvocationContext) aufgetreten ist.

void processTestCaseEnded (TestRecordProto.TestRecord testCaseRecord)

Umgang mit dem abgeschlossenen Testfall-Datensatzproto nach dem Auftreten von ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,long,HashMap)) .

void processTestCaseStarted (TestRecordProto.TestRecord testCaseStartedRecord)

Behandlung des partiellen Testfalldatensatzes proto nach dem Auftreten von testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription, long) .

void processTestModuleEnd (TestRecordProto.TestRecord moduleRecord)

Behandlung des abgeschlossenen Moduldatensatzprotos nach dem Auftreten von testModuleEnded() .

void processTestModuleStarted (TestRecordProto.TestRecord moduleStartRecord)

Behandlung des partiellen Moduldatensatzes proto, nachdem testModuleStarted(com.android.tradefed.invoker.IInvocationContext) aufgetreten ist.

void processTestRunEnded (TestRecordProto.TestRecord runRecord, boolean moduleInProgress)

Behandlung des abgeschlossenen Laufaufzeichnungsprotos, nachdem ERROR(/#testRunEnded(long,HashMap)) aufgetreten ist.

void processTestRunStarted (TestRecordProto.TestRecord runStartedRecord)

Behandlung des partiellen Testlaufdatensatzes proto, nachdem testRunStarted(String, int) aufgetreten ist.

void setGranularResults (boolean granularResults)
void setInlineRecordOfChildren (boolean inline)
boolean supportGranularResults ()

Gibt „True“ zurück, wenn der Reporter granulare Ergebnisse unterstützt, andernfalls „False“.

final void testAssumptionFailure ( TestDescription test, String trace)

Wird aufgerufen, wenn ein atomarer Test anzeigt, dass er eine falsche Bedingung annimmt

final void testAssumptionFailure ( TestDescription test, FailureDescription failure)

Wird aufgerufen, wenn ein atomarer Test anzeigt, dass er eine falsche Bedingung annimmt

final void testEnded ( TestDescription test, long endTime, testMetrics) testEnded ( TestDescription test, long endTime, testMetrics)

Alternative zu ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,Map)) wo wir die Endzeit direkt angeben können.

void testEnded ( TestDescription test, testMetrics) testEnded ( TestDescription test, testMetrics)

Meldet das Ausführungsende eines einzelnen Testfalls.

final void testFailed ( TestDescription test, FailureDescription failure)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

final void testFailed ( TestDescription test, String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

final void testIgnored ( TestDescription test)

Wird aufgerufen, wenn ein Test nicht ausgeführt wird, im Allgemeinen, weil eine Testmethode mit org.junit.Ignore kommentiert ist.

final void testModuleEnded ()

Meldet das Ende einer Modulausführung.

final void testModuleStarted ( IInvocationContext moduleContext)

Meldet den Beginn eines laufenden Moduls.

final void testRunEnded (long elapsedTimeMillis, runMetrics) testRunEnded (long elapsedTimeMillis, runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs.

final void testRunFailed ( FailureDescription failure)

Der Berichtstestlauf konnte aufgrund eines von FailureDescription beschriebenen Fehlers nicht abgeschlossen werden.

final void testRunFailed (String errorMessage)

Berichtstestlauf konnte aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers nicht abgeschlossen werden.

void testRunStarted (String runName, int testCount, int attemptNumber)

Meldet den Start eines Testlaufs.

final void testRunStarted (String runName, int testCount)

Meldet den Start eines Testlaufs.

void testRunStarted (String runName, int testCount, int attemptNumber, long startTime)

Meldet den Start eines Testlaufs.

final void testStarted ( TestDescription test, long startTime)

Alternative zu testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription) , wo wir auch angeben, wann der Test gestartet wurde, kombiniert mit ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,long,Map)) für eine genaue Messung .

final void testStarted ( TestDescription test)

Meldet den Start eines einzelnen Testfalls.

Geschützte Methoden

TestRecordProto.ChildReference createModuleChildReference (TestRecordProto.TestRecord record)

Erstellt eine untergeordnete Referenz für ein Modul.

Öffentliche Konstrukteure

ProtoResultReporter

public ProtoResultReporter ()

Öffentliche Methoden

AufrufBeendet

public final void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen.

Parameter
elapsedTime long : die verstrichene Zeit des Aufrufs in ms

Aufruf fehlgeschlagen

public void invocationFailed (FailureDescription failure)

Meldet einen unvollständigen Aufruf aufgrund einer Fehlerbedingung.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen.

Parameter
failure FailureDescription : die FailureDescription , die die Ursache des Fehlers beschreibt

Aufruf fehlgeschlagen

public void invocationFailed (Throwable cause)

Meldet einen unvollständigen Aufruf aufgrund einer Fehlerbedingung.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen.

Parameter
cause Throwable : Die Throwable Ursache des Fehlers

AufrufStarted

public final void invocationStarted (IInvocationContext context)

Meldet den Start des Testaufrufs.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen. Melder müssen diese Methode überschreiben, um die Meldung mehrerer Geräte zu unterstützen.

Parameter
context IInvocationContext : Informationen über den Aufruf

logAssoziation

public final void logAssociation (String dataName, 
                LogFile logFile)

In einigen Fällen muss das Protokoll stark mit einem Testfall verknüpft werden, aber die Möglichkeit dazu besteht direkt testLogSaved(String, com.android.tradefed.result.LogDataType, com.android.tradefed.result.InputStreamSource, com.android.tradefed.result.LogFile) Callback ist nicht möglich. Somit ermöglicht dieser Rückruf die explizite Bereitstellung einer starken Assoziation.

Parameter
dataName String : Der Name der Daten

logFile LogFile : die zuvor protokollierte LogFile , die dem Testfall zugeordnet werden soll.

processFinalInvocationLogs

public void processFinalInvocationLogs (TestRecordProto.TestRecord invocationLogs)

Verwenden Sie den Aufrufdatensatz, um nacheinander alle endgültigen Protokolle des Aufrufs zu senden.

Parameter
invocationLogs TestRecordProto.TestRecord : Das abgeschlossene Proto, das den Aufruf darstellt.

processFinalProto

public void processFinalProto (TestRecordProto.TestRecord finalRecord)

Abwicklung des finalen Protos mit allen Ergebnissen.

Parameter
finalRecord TestRecordProto.TestRecord : Das fertige Proto mit allen Aufrufergebnissen.

processStartInvocation

public void processStartInvocation (TestRecordProto.TestRecord invocationStartRecord, 
                IInvocationContext invocationContext)

Behandlung des partiellen Aufruftestdatensatzes proto, nachdem invocationStarted(com.android.tradefed.invoker.IInvocationContext) aufgetreten ist.

Parameter
invocationStartRecord TestRecordProto.TestRecord : Das partielle Proto, das nach dem AufrufStart aufgefüllt wird.

invocationContext IInvocationContext : Der Aufruf IInvocationContext .

processTestCaseEnded

public void processTestCaseEnded (TestRecordProto.TestRecord testCaseRecord)

Umgang mit dem abgeschlossenen Testfall-Datensatzproto nach dem Auftreten von ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,long,HashMap)) .

Parameter
testCaseRecord TestRecordProto.TestRecord : Das fertige Proto, das einen Testfall darstellt.

processTestCaseStarted

public void processTestCaseStarted (TestRecordProto.TestRecord testCaseStartedRecord)

Behandlung des partiellen Testfalldatensatzes proto nach dem Auftreten von testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription, long) .

Parameter
testCaseStartedRecord TestRecordProto.TestRecord : Das partielle Proto, das den Testfall darstellt.

processTestModuleEnd

public void processTestModuleEnd (TestRecordProto.TestRecord moduleRecord)

Behandlung des abgeschlossenen Moduldatensatzprotos nach dem Auftreten von testModuleEnded() .

Parameter
moduleRecord TestRecordProto.TestRecord : Das fertige Proto, das das Modul darstellt.

processTestModuleStarted

public void processTestModuleStarted (TestRecordProto.TestRecord moduleStartRecord)

Behandlung des partiellen Moduldatensatzes proto, nachdem testModuleStarted(com.android.tradefed.invoker.IInvocationContext) aufgetreten ist.

Parameter
moduleStartRecord TestRecordProto.TestRecord : Das partielle Proto, das das Modul darstellt.

processTestRunEnded

public void processTestRunEnded (TestRecordProto.TestRecord runRecord, 
                boolean moduleInProgress)

Behandlung des abgeschlossenen Laufaufzeichnungsprotos, nachdem ERROR(/#testRunEnded(long,HashMap)) aufgetreten ist.

Parameter
runRecord TestRecordProto.TestRecord : Das abgeschlossene Proto, das die Ausführung darstellt.

moduleInProgress boolean : ob ein Modul in Bearbeitung ist oder nicht.

processTestRunStarted

public void processTestRunStarted (TestRecordProto.TestRecord runStartedRecord)

Behandlung des partiellen Testlaufdatensatzes proto, nachdem testRunStarted(String, int) aufgetreten ist.

Parameter
runStartedRecord TestRecordProto.TestRecord : Das partielle Proto, das den Lauf darstellt.

setGranularResults

public void setGranularResults (boolean granularResults)

Parameter
granularResults boolean

setInlineRecordOfChildren

public void setInlineRecordOfChildren (boolean inline)

Parameter
inline boolean

supportGranularResults

public boolean supportGranularResults ()

Gibt „True“ zurück, wenn der Reporter granulare Ergebnisse unterstützt, andernfalls „False“.

Kehrt zurück
boolean

TestAnnahmeFehler

public final void testAssumptionFailure (TestDescription test, 
                String trace)

Wird aufgerufen, wenn ein atomarer Test anzeigt, dass er eine falsche Bedingung annimmt

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

trace String : Stack-Trace des Fehlers

TestAnnahmeFehler

public final void testAssumptionFailure (TestDescription test, 
                FailureDescription failure)

Wird aufgerufen, wenn ein atomarer Test anzeigt, dass er eine falsche Bedingung annimmt

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

failure FailureDescription : FailureDescription , die den Fehler und seinen Kontext beschreibt.

testBeendet

public final void testEnded (TestDescription test, 
                long endTime, 
                 testMetrics)

Alternative zu ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,Map)) wo wir die Endzeit direkt angeben können. Kombinieren Sie mit testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription, long) für eine genaue Messung.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

endTime long : die Zeit, zu der der Test endete, gemessen über System.currentTimeMillis()

testMetrics : ein ERROR(/Map) der ausgegebenen Metriken

testBeendet

public void testEnded (TestDescription test, 
                 testMetrics)

Meldet das Ausführungsende eines einzelnen Testfalls.

Wenn testFailed(TestDescription, FailureDescription) nicht aufgerufen wurde, wurde dieser Test bestanden. Gibt auch alle Schlüssel/Wert-Metriken zurück, die möglicherweise während der Ausführung des Testfalls ausgegeben wurden.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

testMetrics : ein ERROR(/Map) der ausgegebenen Metriken

im Test durchgefallen

public final void testFailed (TestDescription test, 
                FailureDescription failure)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

Wird zwischen testStarted und testEnded aufgerufen.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

failure FailureDescription : FailureDescription , die den Fehler und seinen Kontext beschreibt.

im Test durchgefallen

public final void testFailed (TestDescription test, 
                String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

Wird zwischen testStarted und testEnded aufgerufen.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

trace String : Stack-Trace des Fehlers

testIgnoriert

public final void testIgnored (TestDescription test)

Wird aufgerufen, wenn ein Test nicht ausgeführt wird, im Allgemeinen, weil eine Testmethode mit org.junit.Ignore kommentiert ist.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

testModuleEnded

public final void testModuleEnded ()

Meldet das Ende einer Modulausführung.

testModuleStarted

public final void testModuleStarted (IInvocationContext moduleContext)

Meldet den Beginn eines laufenden Moduls. Dieser Rückruf ist testModuleEnded() und in der Sequenz optional. Es wird nur während eines Laufs verwendet, der Module verwendet: Suite-basierte Läufer.

Parameter
moduleContext IInvocationContext : der IInvocationContext des Moduls.

testRunEnded

public final void testRunEnded (long elapsedTimeMillis, 
                 runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs. FIXME: Wir können nicht zwei Map<>-Schnittstellen mit unterschiedlichem Typ haben, also müssen wir hier HashMap verwenden.

Parameter
elapsedTimeMillis long : vom Gerät gemeldete verstrichene Zeit in Millisekunden

runMetrics : Schlüssel-Wert-Paare, die am Ende eines Testlaufs mit Metric gemeldet werden.

testRunFailed

public final void testRunFailed (FailureDescription failure)

Der Berichtstestlauf konnte aufgrund eines von FailureDescription beschriebenen Fehlers nicht abgeschlossen werden.

Parameter
failure FailureDescription : FailureDescription , die den Fehler und seinen Kontext beschreibt.

testRunFailed

public final void testRunFailed (String errorMessage)

Berichtstestlauf konnte aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers nicht abgeschlossen werden.

Parameter
errorMessage String : String , der den Grund für den Ausführungsfehler beschreibt.

testRunStarted

public void testRunStarted (String runName, 
                int testCount, 
                int attemptNumber)

Meldet den Start eines Testlaufs.

Parameter
runName String : der Name des Testlaufs

testCount int : Gesamtzahl der Tests im Testlauf

attemptNumber int : Auftragsnummer, die die verschiedenen Versuche desselben runName identifiziert, die mehrmals ausgeführt werden. Die tryNumber ist 0-indiziert und sollte bei jeder neuen Ausführung erhöht werden. Beispiel: Ein Test wird granular 3 Mal wiederholt, er sollte insgesamt 4 Läufe unter demselben RunName haben und die tryNumber liegt zwischen 0 und 3.

testRunStarted

public final void testRunStarted (String runName, 
                int testCount)

Meldet den Start eines Testlaufs.

Parameter
runName String : der Name des Testlaufs

testCount int : Gesamtzahl der Tests im Testlauf

testRunStarted

public void testRunStarted (String runName, 
                int testCount, 
                int attemptNumber, 
                long startTime)

Meldet den Start eines Testlaufs.

Parameter
runName String : der Name des Testlaufs

testCount int : Gesamtzahl der Tests im Testlauf

attemptNumber int : Auftragsnummer, die die verschiedenen Versuche desselben runName identifiziert, die mehrmals ausgeführt werden. Die tryNumber ist 0-indiziert und sollte bei jeder neuen Ausführung erhöht werden. Beispiel: Ein Test wird granular 3 Mal wiederholt, er sollte insgesamt 4 Läufe unter demselben RunName haben und die tryNumber liegt zwischen 0 und 3.

startTime long : die Zeit, zu der der Lauf gestartet wurde, gemessen über System.currentTimeMillis()

testGestartet

public final void testStarted (TestDescription test, 
                long startTime)

Alternative zu testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription) , wo wir auch angeben, wann der Test gestartet wurde, kombiniert mit ERROR(/#testEnded(com.android.tradefed.result.TestDescription,long,Map)) für eine genaue Messung .

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

startTime long : die Zeit, zu der der Test gestartet wurde, gemessen über System.currentTimeMillis()

testGestartet

public final void testStarted (TestDescription test)

Meldet den Start eines einzelnen Testfalls. Ältere Schnittstellen sollten nach Möglichkeit testStarted(com.android.tradefed.result.TestDescription) verwenden.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

Geschützte Methoden

createModuleChildReference

protected TestRecordProto.ChildReference createModuleChildReference (TestRecordProto.TestRecord record)

Erstellt eine untergeordnete Referenz für ein Modul.

Parameter
record TestRecordProto.TestRecord

Kehrt zurück
TestRecordProto.ChildReference