RemoteTestTimeOutEnforcer

public class RemoteTestTimeOutEnforcer
extends Object implements ITestInvocationListener

java.lang.Object
com.android.tradefed.testtype.suite.RemoteTestTimeOutEnforcer


Listener, die es ermöglichen, die Ausführungszeit einer bestimmten Testkonfiguration zu überprüfen und sie fehlschlagen zu lassen, wenn sie ein bestimmtes Timeout überschreitet.

Beachten Sie, dass dieser Enforcer die Tests nicht unterbricht, sondern sie fehlschlagen lässt.

Zusammenfassung

Felder

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

Öffentliche Konstrukteure

RemoteTestTimeOutEnforcer ( ModuleListener listener, ModuleDefinition moduleDefinition, IRemoteTest test, Duration timeOut)

Erstellen Sie den RemoteTestTimeOutEnforcer mit dem angegebenen zu erzwingenden Timeout.

Öffentliche Methoden

void testRunEnded (long elapsedTime, runMetrics) testRunEnded (long elapsedTime, runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs.

Felder

REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

Öffentliche Konstrukteure

RemoteTestTimeOutEnforcer

public RemoteTestTimeOutEnforcer (ModuleListener listener, 
                ModuleDefinition moduleDefinition, 
                IRemoteTest test, 
                Duration timeOut)

Erstellen Sie den RemoteTestTimeOutEnforcer mit dem angegebenen zu erzwingenden Timeout.

Parameter
listener ModuleListener : Der ModuleListener für jeden Testlauf.

moduleDefinition ModuleDefinition : Die ModuleDefinition des auszuführenden Testmoduls.

test IRemoteTest : Der IRemoteTest .

timeOut Duration : Der ERROR(/Duration) der Zeitüberschreitung pro Testlauf.

Öffentliche Methoden

testRunEnded

public void testRunEnded (long elapsedTime, 
                 runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs. FIXME: Wir können nicht zwei Map<>-Schnittstellen mit unterschiedlichem Typ haben, also müssen wir hier HashMap verwenden.

Parameter
elapsedTime long : vom Gerät gemeldete verstrichene Zeit in Millisekunden

runMetrics : Schlüssel-Wert-Paare, die am Ende eines Testlaufs mit Metric gemeldet werden.

,

RemoteTestTimeOutEnforcer

public class RemoteTestTimeOutEnforcer
extends Object implements ITestInvocationListener

java.lang.Object
com.android.tradefed.testtype.suite.RemoteTestTimeOutEnforcer


Listener, die es ermöglichen, die Ausführungszeit einer bestimmten Testkonfiguration zu überprüfen und sie fehlschlagen zu lassen, wenn sie ein bestimmtes Timeout überschreitet.

Beachten Sie, dass dieser Enforcer die Tests nicht unterbricht, sondern sie fehlschlagen lässt.

Zusammenfassung

Felder

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

Öffentliche Konstrukteure

RemoteTestTimeOutEnforcer ( ModuleListener listener, ModuleDefinition moduleDefinition, IRemoteTest test, Duration timeOut)

Erstellen Sie den RemoteTestTimeOutEnforcer mit dem angegebenen zu erzwingenden Timeout.

Öffentliche Methoden

void testRunEnded (long elapsedTime, runMetrics) testRunEnded (long elapsedTime, runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs.

Felder

REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_DESCRIPTION

REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

public static final String REMOTE_TEST_TIMEOUT_OPTION

Öffentliche Konstrukteure

RemoteTestTimeOutEnforcer

public RemoteTestTimeOutEnforcer (ModuleListener listener, 
                ModuleDefinition moduleDefinition, 
                IRemoteTest test, 
                Duration timeOut)

Erstellen Sie den RemoteTestTimeOutEnforcer mit dem angegebenen zu erzwingenden Timeout.

Parameter
listener ModuleListener : Der ModuleListener für jeden Testlauf.

moduleDefinition ModuleDefinition : Die ModuleDefinition des auszuführenden Testmoduls.

test IRemoteTest : Der IRemoteTest .

timeOut Duration : Der ERROR(/Duration) der Zeitüberschreitung pro Testlauf.

Öffentliche Methoden

testRunEnded

public void testRunEnded (long elapsedTime, 
                 runMetrics)

Meldet das Ende des Testlaufs. FIXME: Wir können nicht zwei Map<>-Schnittstellen mit unterschiedlichem Typ haben, also müssen wir hier HashMap verwenden.

Parameter
elapsedTime long : vom Gerät gemeldete verstrichene Zeit in Millisekunden

runMetrics : Schlüssel-Wert-Paare, die am Ende eines Testlaufs mit Metric gemeldet werden.