KonfigurationsDef

public class ConfigurationDef
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.config.ConfigurationDef


Enthält eine Aufzeichnung einer Konfiguration, der zugehörigen Objekte und ihrer Optionen.

Zusammenfassung

Verschachtelte Klassen

class ConfigurationDef.ConfigObjectDef

Objekt zum Halten von Informationen für einen Klassennamen und die Erscheinungsnummer, die er hat (z. B. wenn eine Konfiguration zweimal dasselbe Objekt hat, hat die erste die erste Erscheinungsnummer).

Felder

public static final String DEFAULT_DEVICE_NAME

Öffentliche Konstrukteure

ConfigurationDef (String name)

Öffentliche Methoden

int addConfigObjectDef (String typeName, String className)

Fügt der Definition ein Konfigurationsobjekt hinzu

String addExpectedDevice (String deviceName, boolean isFake)

Fügen Sie ein Gerät hinzu, das verfolgt werden muss, und ob es echt ist oder nicht.

void addOptionDef (String optionName, String optionKey, String optionValue, String optionSource, String type)

Fügt der Definition eine Option hinzu

IConfiguration createConfiguration ()

Erstellt eine Konfiguration aus den in dieser Definition gespeicherten Informationen und füllt ihre Felder mit den bereitgestellten Optionswerten.

IConfiguration createConfiguration ( allowedObjects) createConfiguration ( allowedObjects)

Erstellt eine Konfiguration aus den in dieser Definition gespeicherten Informationen und füllt ihre Felder mit den bereitgestellten Optionswerten.

String getDescription ()

Gibt eine kurze Beschreibung der Konfiguration zurück

getExpectedDevices ()

Gibt die aktuelle Karte der verfolgten Geräte zurück und ob sie echt sind oder nicht.

String getName ()

Ruft den Namen dieser Konfigurationsdefinition ab

boolean isMultiDeviceMode ()

Gibt zurück, ob die aufgezeichnete Konfiguration geräteübergreifend ist oder nicht.

void setDescription (String description)

Legt die Beschreibung der Konfigurationsdefinition fest

void setMultiDeviceMode (boolean multiDeviceMode)

Geschützte Methoden

void checkRejectedObjects ( rejectedObjects, Throwable cause) checkRejectedObjects ( rejectedObjects, Throwable cause)

Werten Sie die Karte der abgelehnten Objekte aus, falls vorhanden, lösen Sie eine Ausnahme aus.

void injectOptions ( IConfiguration config, optionList) injectOptions ( IConfiguration config, optionList)

Felder

DEFAULT_DEVICE_NAME

public static final String DEFAULT_DEVICE_NAME

Öffentliche Konstrukteure

KonfigurationsDef

public ConfigurationDef (String name)

Parameter
name String

Öffentliche Methoden

addConfigObjectDef

public int addConfigObjectDef (String typeName, 
                String className)

Fügt der Definition ein Konfigurationsobjekt hinzu

Parameter
typeName String : der Name des Konfigurationsobjekttyps

className String : der Klassenname des Konfigurationsobjekts

Kehrt zurück
int die Häufigkeit, mit der dieser Klassenname in dieser ConfigurationDef aufgetreten ist, einschließlich dieses Mal. Da alle ConfigurationDef -Methoden diese Klassen in einer konstanten Reihenfolge zurückgeben, kann dieser Index als eindeutiger Bezeichner für die gerade hinzugefügte Instanz von clasName .

addExpectedDevice

public String addExpectedDevice (String deviceName, 
                boolean isFake)

Fügen Sie ein Gerät hinzu, das verfolgt werden muss, und ob es echt ist oder nicht.

Parameter
deviceName String

isFake boolean

Kehrt zurück
String

addOptionDef

public void addOptionDef (String optionName, 
                String optionKey, 
                String optionValue, 
                String optionSource, 
                String type)

Fügt der Definition eine Option hinzu

Parameter
optionName String : der Name der Option

optionKey String

optionValue String : der Optionswert

optionSource String

type String

createConfiguration

public IConfiguration createConfiguration ()

Erstellt eine Konfiguration aus den in dieser Definition gespeicherten Informationen und füllt ihre Felder mit den bereitgestellten Optionswerten.

Kehrt zurück
IConfiguration die erstellte IConfiguration

Wirft
ConfigurationException wenn die Konfiguration nicht erstellt werden konnte

createConfiguration

public IConfiguration createConfiguration ( allowedObjects)

Erstellt eine Konfiguration aus den in dieser Definition gespeicherten Informationen und füllt ihre Felder mit den bereitgestellten Optionswerten.

Parameter
allowedObjects : der Satz von TF-Objekten, die wir aus der vollständigen Konfiguration erstellen werden

Kehrt zurück
IConfiguration die erstellte IConfiguration

Wirft
ConfigurationException wenn die Konfiguration nicht erstellt werden konnte

getDescription

public String getDescription ()

Gibt eine kurze Beschreibung der Konfiguration zurück

Kehrt zurück
String

getExpectedDevices

public  getExpectedDevices ()

Gibt die aktuelle Karte der verfolgten Geräte zurück und ob sie echt sind oder nicht.

Kehrt zurück

getName

public String getName ()

Ruft den Namen dieser Konfigurationsdefinition ab

Kehrt zurück
String Name dieser Konfiguration.

istMultiDeviceMode

public boolean isMultiDeviceMode ()

Gibt zurück, ob die aufgezeichnete Konfiguration geräteübergreifend ist oder nicht.

Kehrt zurück
boolean

setBeschreibung

public void setDescription (String description)

Legt die Beschreibung der Konfigurationsdefinition fest

Parameter
description String

setMultiDeviceMode

public void setMultiDeviceMode (boolean multiDeviceMode)

Parameter
multiDeviceMode boolean

Geschützte Methoden

checkRejectedObjects

protected void checkRejectedObjects ( rejectedObjects, 
                Throwable cause)

Werten Sie die Karte der abgelehnten Objekte aus, falls vorhanden, lösen Sie eine Ausnahme aus.

Parameter
rejectedObjects

cause Throwable

Wirft
ClassNotFoundConfigurationException

Injektionsoptionen

protected void injectOptions (IConfiguration config, 
                 optionList)

Parameter
config IConfiguration

optionList

Wirft
ConfigurationException