Multi-Operator-Netzwerkunterstützung

Geräte, die mit Android 11 oder höher gestartet werden, können mehrere öffentliche Landmobilnetze (PLMNs) unterstützen. 11 Android enthält Methoden in der Zellidentifikation APIs Informationen über eine Zelle unterstützt PLMNs erhalten zwischen Mobilfunk - Diensteanbietern und Netzbetreiber zu unterscheiden.

Die Multi-PLMN-Unterstützung bietet Mobilnetzbetreibern (MNOs) Flexibilität, indem sie ihnen die Übertragung mehrerer Identitäten ermöglicht. Dies ist in erster Linie erforderlich, um Sharing-Vereinbarungen zu unterstützen, bei denen gemeinsame Hardware oder Türme von mehreren MNOs verwendet werden. In einem Multi-PLMN - Szenario, wenn ein Gerät wählt unter Verwendung eines bestimmten Turm zu registrieren, wählt er das PLMN für die Registrierung zu verwenden, der die Vorrichtung zum Profil von diesem PLMN für alle damit verbundenen Kommunikations sperrt. Die getRegisteredPlmn Methode ruft den registrierten PLMN für das Gerät.

Implementierung

Multi-PLMN auf Geräte zu unterstützen Android 11 oder höher ausgeführt wird , die Funktionen in den folgenden Orten in implementieren IRadio .

IRadio.hal und IRadioResponse.hal

In Radio 1.5 HAL werden zur Unterstützung von Multi-PLMN Informationen über das Netzwerk, in dem sich das Gerät registriert, anders gemeldet als in früheren Versionen. Zuerst wird das registrierte PLMN (RPLMN) separat gemeldet, da das RPLMN bei Multi-PLMN-Zellen möglicherweise nicht die primäre PLMN-ID ist. Und in den CellIdentity Strukturen stellt die Zelle eine primäre PLMN-ID und eine Liste von zusätzlichem PLMN-IDs. Das RPLMN muss die primäre PLMN-ID oder eine der zusätzlichen PLMN-IDs in der angegebenen sein CellIdentity Struktur.

Die Veränderungen in dem Funk 1.5 HAL beeinflussen die folgenden zwei Methoden in HAL IRadio.hal (und ihren entsprechenden Antwortverfahren in IRadioResponse.hal ).

  • getDataRegState_1_5 und getDataRegStateResult_1_5(RegStateResult result)
  • getVoiceRegState_1_5 und getVoiceRegStateResult_1_5(RegStateresult result)

typen.hal

Implementieren Sie die folgenden in types.hal :

  • ClosedSubscriberGroupInfo : Inbegriffen optional mit jeder CellIdentity Instanz. Diese Struktur wird verwendet, um Details über die geschlossene Teilnehmergruppe bereitzustellen, zu der eine Zelle gehört, falls vorhanden. Dies wird allgemein Identität kleine Zellen wie persönliche LTE - Geräte verwendet. Es kann auch in Bereitstellungen wie CBRS LTE verwendet werden.
  • CellIdentityLte : Unterstützt eine Liste weiterer PLMN-IDs.
  • CellIdentityWcdma : Unterstützt eine Liste weiterer PLMN-IDs.
  • CellIdentityTdscdma : Unterstützt eine Liste weiterer PLMN-IDs.
  • RegStateResult : Enthält eine aktualisierte CellIdentity Struktur und ein Feld , das das RPLMN anzuzeigen.

Validierung

Um Ihre Implementierung zu testen, führen Sie den folgenden CTS - Test: CellInfoTest während registriert zu einem Multi-Operator - Funkzugangsnetz (MORAN) oder Multi-Betreiber - Kernnetz (MOCN).