Signalstärkeberichte

Das Telefonie-Framework meldet die Signalstärke des Mobilfunknetzes unter Verwendung verschiedener Signalmesstypen. Sie können dann diese gemeldeten Signalstärken verwenden, um zu steuern, wie Signalbalken auf Ihrem Gerät angezeigt werden, und die Kriterien für die Signalstärkemeldung vom Modem anpassen. Ab Android 11 können Sie mehrere Signalmesstypen anpassen, die das Framework verwendet, um die Signalstärke von 4G LTE- und 5G NR-Funkzugangsnetzen (RANs) zu melden.

Das Framework verwendet drei Funktionen zum Melden der Signalstärke: Kriterien für die Meldung der Signalstärke, Schwellenwerte für die Signalstärke und Signalpegel. Diese Funktionen wirken sich darauf aus, wie Android mit der Modemhardware kommuniziert, indem sie beispielsweise unnötige Signalstärkeberichte durch das Modem verhindern, um den Stromverbrauch zu reduzieren und den Systemzustand zu verbessern. Die Funktionen sind definiert als:

  • Signalstärke Berichtskriterien: Die von Android definierten Bedingungen Trigger - Signalstärke Berichterstattung vom Modem.
  • Signalstärke Schwellen: Eine Liste von vier ganzen Zahlen für das Vorschlagen Signalpegel und Signalstärke verwendeten Kriterien berichten.
  • Signalpegel: Fünf Stufen ( NONE , POOR , MODERATE , GOOD , GREAT ) entsprechen , daß die Signalstärke.

Unterstützung für mehrere Signalmesstypen

Bei Geräten mit Android 11 oder höher können die folgenden Signalmesstypen für NGRAN (5G LTE) und EUTRAN (4G LTE) Netzwerke angepasst werden. Diese Messungen werden für die Signalstärke-Berichtskriterien, Signalstärkeschwellen und Signalpegelfunktionen verwendet.

  • NGRAN (5G NR): SSRSRP, SSRSRQ, SSSINR
  • EUTRAN (4G LTE): RSRP, RSRQ, RSSNR

Implementierung

So aktivieren Sie das Gerät die Signalstärke Berichtskriterien für jede RAN zu setzen, implementieren die setSignalStrengthReportingCriteria_1_5 Hardware - Schnittstelle. Für jedes RAN werden mehrere Signalmesstypen unterstützt. Wenn keines der Berichtskriterien für einen Messtyp für ein RAN aktiviert ist, werden die Berichtskriterien für dieses RAN durch das Android-Framework definiert. Wenn die Berichtskriterien eines Messtyps für ein RAN aktiviert sind, werden die Berichtskriterien anderer Messtypen deaktiviert.

Um die Signalstärkeschwellenwerte für 4G- und 5G-Netzwerke zu definieren, verwenden Sie die folgenden Netzbetreiber-Konfigurationsschlüssel:

Um mehrere Messungen für ein RAN auszuwählen, verwenden Sie die folgenden Netzbetreiber-Konfigurationstasten:

Validierung

Um Ihre Implementierung zu validieren, verwenden Sie den testGetConfig CTS - Test in CarrierConfigManagerTest . Und Verwendung VTS zum Testen setSignalStrengthReportingCriteria_1_5_* .